Übung für Brainfitness für zu Hause

Lesen Machen Bewegung
Lesedauer 1 min. Lesedauer

Fordere Dein Gehirn und bleibe in Bewegung mit dieser Brainfitness-Übung.

Dafür brauchst Du: Zwei kleine Bälle.

 

Und so funktioniert's:

Übung 1 – Parallelball

Du stehst schulterbreit und hältst in Deinen nach oben geöffneten Händen jeweils einen Ball.

1. Du wirfst beide Bälle ca. 20-30 cm parallel hoch und fängst sie wieder auf.

2. Du wirfst beide Bälle ca. 20-30 cm überkreuz hoch und fängst sie dann mit der jeweils anderen Hand wieder auf. Den mit rechts geworfenen Ball fängst Du also mit links auf und umgekehrt.

3. Du wirfst beide Bälle ca. 20-30 cm parallel hoch und fängst sie mit überkreuzten Armen wieder auf. Sofern Du sie gefangen hast, wirfst Du sie mit überkreuzten Armen wieder hoch, führst die Arme wieder auseinander und fängst sie dann wieder auf.

 

Übung 2 – Parallelball Variation

Du stehst schulterbreit, Deine Handrücken zeigen nach oben und Du hast je einen Ball in Deinen Händen.

1. Du bewegst Deine Hände ca. 20-30 cm nach oben und lässt dabei die Bälle los. Während die Bälle in der Abwärtsbewegung sind, sollen die Bälle gefangen werden.

2. Du bewegst Deine Hände ca. 20-30 cm nach oben und lässt dabei die Bälle los. Während die Bälle in der Abwärtsbewegung sind, sollen die Bälle mit überkreuzten Armen gefangen werden.

 

Wir wünschen viel Spaß dabei!

Wir freuen uns auch über ausführlicheres Feedback per E-Mail an: teens@fit-4-future.de

Jetzt bewerben!